Deko
Wohlbefinden durch Wärme

Sauna - perfekt nach dem Fitnesstraining

Wer kennt das nicht?

In der nasskalten Jahreszeit liegt nichts näher, als nach einem harten Workout die Studio eigene Sauna aufzusuchen. Aber auch im Sommer lohnt sich der Saunagang. Schließlich können auch 30 Grad im Schatten einem Saunabad nicht einmal annähernd das Wasser reichen. Durch Klimaanlagen, die die Raumtemperatur zu Hause, im Büro, im PKW etc. herunter kühlen, kommt der Körper auch in der heißen Jahreszeit immer seltener ins Schwitzen.

Die hohen Temperaturen in der Sauna kurbeln die Durchblutung sowie den Stoffwechsel an. Durch den vermehrten Schweißausstoß können etwaige Giftstoffe auf eine natürliche Art und Weise ausgeschieden werden. Zudem verbessert ein Saunabad Ihr allgemeines Wohlbefinden.

Es entspannt die Muskulatur und regt den Kreislauf sowie das Immunsystem an. Entspannen Sie in unserer Studio eigenen Sauna, genießen Sie die Atmosphäre und schalten Sie vom Alltagsstress ab. Ein kleines Nickerchen danach ist der krönende Abschluss nach einem harten und anstrengenden Tag.

Infrarotsauna: Richtig entspannen

Was gibt es nach dem Sport Schöneres, als bei angenehmer Wärme zu entspannen? Eine Infrarotkabine bietet Sportlern die optimale Möglichkeit, ihre Regeneration zu verbessern und damit die Leistung zu steigern. Die Tiefenwärme wirkt sich direkt positiv auf die Muskeln aus, unterstützt das Hormongleichgewicht und reduziert Stress. Kein Wunder, dass die Wärmetherapie längst fester Bestandteil im Trainingsalltag vieler Profisportler ist. Machen Sie es wie die Profis und profitieren Sie von der wohltuenden Infrarotwärme

Sie haben Fragen? Wir beantworten Sie gerne persönlich:
TELEFONNUMMER wird geladen...
Adressinfos werden geladen...